Besonderes aus Honig

Hildegard von Bingen hat in ihren Heilkundeaufzeichnungen eine Rezept hinterlassen, das sich bei Behandlung von Tumoren, Krebsvorstadien, Krämpfen, Koliken, besonders im Unterleib, Magen-Darm-Beschwerden und bei Abwehrschwäche in der Praxis bewährt und gute Ergebnisse in vielen naturheilkundlichen Praxen gebracht hat:

Das Wasserlinsenelixier

Vogel in Wasserlinsen - Quelle: Pixabay
Vogel in Wasserlinsen – Quelle: Pixabay

Das Elixier wird auf der Basis von Honig gemacht – wie die meisten Elixiere nach Hildegards Rezepten – und in Weißwein gekocht. Die nützlichen Pflanzen, die die Wirkung ausmachen, sind Wasserlinsen, Ackersenf, Labkraut, Pfeffer, Ingwer, Zimt, Salbei, Fenchelsamen, Blutwurz und Reinfarn. Dieses wohlschmeckende Elixier gibt es fertig im Internet zu kaufen, unter anderem auch hier.

Auch Chaga ist bekannt geworden durch seine Tumorzellenreduzierende Wirkung. Chaga ist ein Birkenpilz, ein ganz besonderes Geschenk der Natur. Siehe auch unter der Rubrik: CHAGA. Eine Kombination von Chaga und Honig bildet neben der Anreicherung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen des Honigs noch dazu ein sehr interessantes Geschmackserlebnis, das sich sicher lohnt auszuprobieren. Diese seltene Komposition von hohem Nutzen, Konzentration und Geschmack finden Sie hier.